Lebenslinien: Otto Gross & Zeitgenossen

Zuletzt aktualisiert am 5. Dezember 2018, 13:59 Uhr

Die Datenbank versteht sich als eine - aus Briefen und anderen Dokumenten erschlossene - Chronologie nachprüfbarer Tagesereignisse, die das Leben des österreichischen Arztes und Revolutionärs Otto Gross (1877-1920) und seiner Zeitgenossinnen und -genossen illustrieren will.

Hilfe zur Benutzung

Freie Suche
Tag:19
Monat:03
Jahr:1918
Ereignis:Aurora Miriam Oehring, Tochter von Margarethe und Richard Oehring, wird in Berlin geboren
Quelle(n):Meldunterlagen Amsterdam, 1. Oktober 1935
Link zum Dokument: 

TagMonatJahrEreignis
02031917Die psychiatrische Abteilung des Garnisonsspitals Temesvar regt die Verlegung von Otto Gross in eine psychiatrische Klinik in Graz an
06031917Anfrage beim Militärkommando Graz, in welche Militäranstalt Otto Gross verlegt werden könne
11031917Der landsturmpflichtige Zivilarzt Dorian Feigenbaum wird mit Masern in des K.u.k. Epidemiespital Lemberg eingewiesen
14031917Das Militärkommando Graz teilt dem Militärkommando Temesvar mit, daß einer Verlegung von Otto Gross in eine Grazer Militäranstalt nicht stattgegeben werden kann
17031917Sturm-Austellung in der "Galerie Dada" in Zürich mit Werken von Campendonk, van Heemskerk, Klee, Mense, Münter und Nell Walden. Hugo Ball spricht zur Begrüßung
18031917Kostümfest bei Mary Wigman in Zürich
25031917Dorian Feigenbaum wird aus dem K.u.k. Epidemiespital Lemberg entlassen
26031917Der Abteilungschefarzt der psychiatrischen Abteilung des Garnisonsspitals Temesvar schreibt an die Kompagnie des Spitals, daß die Mutter von Otto Gross davon zu verständigen ist, daß das Militärkommando Graz seine Verlegung in eine Militäranstalt abgelehnt hat und er - im Einvernehmen mit dem Kurator Dr. Hermann Pfeiffer - auf eigene Kosten in der Psychiatrischen Universitätsklinik Graz oder in der Privatheilanstalt "Sanatorium Schweizerhof" untergebracht werden kann
29031917Eröffnungsfeier in der "Galerie Dada" in Zürich, Lesungen von Glauser, Hennings, Jacques, Neitzel und Tzara. Tänze von Sophie Taeuber und Claire Walther
06041917Das Militärkommando Wien bewilligt die Abgabe des Landsturmassistenzarztes Dr. Otto Gross in die Nervenheilanstalt "Am Steinhof"
09041917Sturm-Ausstellung in der "Galerie Dada" in Zürich mit Arbeiten von Bloch, Baumann, Ernst, Feininger, Itten, Kandinsky, Klee, Kokoschka, Kubin, Muche und Uhden
140419172. Dada-Soirée in der "Galerie Dada" in Zürich. Auf dem Programm: Texte von Apollinaire, Cendrars und Kandinsky
23041917Das Militärkommando Wien fragt telefonisch bei der Landesheil- und Pflegeanstalt für Geistes- und Nervenkranke "Am Steinhof" wegen der Reservierung eines Platzes für Otto Gross an
280419173. Dada-Soirée in der "Galerie Dada" in Zürich mit Lesungen von Ball und Tzara
10051917Otto Gross wird aus dem Garnisonsspital in Temesvar entlassen und begibt sich die Irrenanstalt "Am Steinhof" in Wien
120519174. Dada-Soirée in der "Galerie Dada" in Zürich: Texte von Albrecht Dürer, Jakob Böhme und Nostradamus
16051917Otto Gross wird aus der Irrenanstalt "Am Steinhof" als geheilt entlassen und von seiner Mutter abgeholt
16051917Georg Schrimpf und Maria Uhden heiraten
190519175. Dada-Soirée in der "Galerie Dada" in Zürich, Lesung von Hardekopf und Angela Hubermann
250519176. Dada-Soirée in der "Galerie Dada" in Zürich. Mitwirkende: Emmy Kaeser, Meta Gump, Katja Wulff.
26051917Oskar Maria Graf heiratet Karoline Bretting
01061917Ein Attest der Irrenanstalt "Am Steinhof" in Wien weist Otto Gross eine "überstandene Geisteskrankheit" nach
06061917Eintragung in der Krankenakte Johannes R. Bechers: "Seit 1915 Morphinist. Ursache: Psychische Gründe. Stand damals völlig unter dem Einfluß der 'Weiber'. Maßloses Geschlechtsleben. Geriet Dank einer Frau an das Morphium. Gebrauchte es ... als Stimulation. Anfangs kleine Dosen. Im Laufe der Zeit mußte er zu immer größeren Dosen greifen."
20061917Milena Jesenská wird auf Veranlassung ihres Vaters und gegen ihren Willen in das Sanatorium Schloss Weleslawin bei Prag gebracht. Das Einweisungsprotokoll verzeichnet unter der Rubrik Diagnose "Moral insanity"
18071917Otto Gross trifft auf einer Zugreise von Budapest nach Prag (in Begleitung von Mizzi und Sophie Kuh und Mizzi's Bruder Anton) Franz Kafka
23071917Otto Gross in Prag bei Kafka zu Gast, Werfel gleichfalls anwesend, der Plan, eine Zeitschrift "Blätter zur Bekämpfung des Machtwillens" zu publizieren, wird diskutiert
31071917Otto Gross wird nach ärztlicher Untersuchung wegen Morphinismus als invalid, zu jedem Landsturmdienst ungeeignet und für seinen Zivilberuf zu 80% geschädigt eingestuft.
30081917Oskar Maria Grafs Schwester Emma stirbt
10091917Otto Gross meldet sich bei seiner Mutter in der Strassoldogasse 4 in Graz an
20091917Franz Werfel ist zur Premiere der "Troerinnen" in Dresden und trifft dort Gustav Landauer und Walter Hasenclever
 |<  <  >  >| 

Danksagung

Herzlichen Dank für freundliche Unterstützung an Esther Bertschinger-Joos, Ursula Blomberg, Geoffrey V. Davis, Karin A. Dittrich, Walter Fähnders, Albrecht Götz von Olenhusen, Jérôme Grosse, Ralph Grobmann, Jürgen Gutsch, Andreas Hansen, Hans Hautmann, Shinji Hayashizaki, Michael Henke, Gottfried Heuer, Chris Hirte, Thomas Höfert, Thomas Iffert, Kristina Kargl, Ingo-Wolf Kittel, Gerhard Kurzmann, Johann Lambauer, Hermann Müller, Bernd Nitzschke, Marc Pendzich, Joseph Rieger, Ralf Rother, Beate Schöch-de Beauclair, Camillo Schrimpf, Anthony Templer, Sophie Templer-Kuh, Bohumila Tinzová, Kurt Wettcke, Günther Windhager

Hinweis

Wenn Sie über Angaben verfügen, die hier nicht aufgeführt sind, sind Sie herzlich eingeladen, sie mitzuteilen (E-Mail: dehmlow@online.de).

Hilfe zur Benutzung

Die Einträge in der Datenbank sind nach dem Tagesdatum geordnet. Es werden jeweils 50 Einträge angezeigt, ein Blättern ist möglich. Der durch Mausklick auf die Jahresangabe aufrufbare einzelne Dokumenteneintrag beschreibt in Kurzfassung das jeweilige Ereignis (größtenteils als Zitat des Originaldokuments), liefert den vollständigen Quellennachweis und - soweit vorhanden - einen Link zum Originaldokument im Internet. Die Option "Freie Suche" ermöglicht eine Volltextsuche über die komplette Datenbank. Es ist ratsam, möglichst spezifische Suchbegriffe zu wählen, da die Suche sonst langwierig werden kann, z.B. bei Eingabe von "gross".